Allgemeine Informationen zur Kindertagesbetreuung - Elterninformation zum Coronavirus
Informationen als PDF herunterladen

Muttertagslied "Meine Mami"

von Rolf Zuckowski, gesungen von Daniela, Daniela und Christiane begleitet von Xenia mit Rasseln



Meine Mami, das ist sonnenklar
Kenn ich schon, seit ich ein Baby war
Meine Mami hat's nicht leicht mit mir
Aber ich hab's auch nicht leicht mit ihr

Meine Mami ist ein irrer Typ
Gerade darum hab ich sie so lieb
Meine Mami ist mir niemals fremd
Ob im Abendkleid oder im Hemd

Wenn ihr so eine Mami habt
Dann nehmt sie in den Arm
Und haltet sie euch warm
Denn schnell wird sie euch weggeschnappt
Wer wäre wohl so dreist?
Der Mann, der Papi heißt

Meine Mami ist schon ziemlich alt
Dreißig Jahre, einunddreißig bald
Doch gehalten hat sie sich nicht schlecht
Sogar die Haare sind noch immer echt

Meine Mami ist mein Kuscheltier
Und am liebsten schmuse ich mit ihr
Einen andern lass ich da nicht ran
Damit fangen wir erst gar nicht an

Wenn ihr so eine Mami habt
Dann nehmt sie in den Arm
Und haltet sie euch warm
Denn schnell wird sie euch weggeschnappt
Wer wäre wohl so dreist?
Der Mann, der Papi heißt

Meine Mami sagt: „Mach's Fernsehn aus
Denn schon bald kommt der Papa nach Haus“
Und ich tu's, man muss ja artig sein
Papa kommt, und schaltets wieder ein

Meine Mami, die ist wirklich nett
Jeden Abend bringt sie mich ins Bett
Aber dreimal komm ich wieder raus
Denn ich weiß, das hält sie spielend aus

Wenn ihr so eine Mami habt
Dann nehmt sie in den Arm
Und haltet sie euch warm
Denn schnell wird sie euch weggeschnappt
Wer wäre wohl so dreist?
Der Mann, der Papi heißt

Songwriter: Rolf Zuckowski
Songtext von Meine Mami © Musik Für Dich Rolf Zuckowski OHG
-->

Wer Sie bei uns erwartet

Das Angebot unserer Einrichtung richtet sich derzeit an die Zielgruppe der 1 - 10 Jährigen. Im Rahmen unserer Möglichkeiten nehmen wir auch Kinder mit Behinderung und solche die von Behinderung bedroht sind, bei uns auf, um ihnen eine gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.
freie Betreuungsplätze prüfen

Aus unserem christlichen Wertesystem heraus, erziehen wir die uns anvertrauten Kinder:

Zuversicht
auf ein begleitetes Leben
Geborgenheit
bei einem gütigen Gott
Wir wollen
etwas mitgeben für das Leben
Psalm 23
"Der gute Hirte"
Kinder
in ihrer Persönlichkeit annehmen
Hilfe
geben beim Loslassen und selbständiger werden
Wohlfühlen
- Tag für Tag
Selbstvertrauen
aufbauen und stärken
Gemeinschafts-
Fähigkeit lernen und üben
Freundschaften
knüpfen und erleben
Eigene
Entscheidungen treffen
Andere
Persönlichkeiten respektieren
Eigenverantwortung
übernehmen
Möglichkeiten
zur Kreativität geben
Entfaltungs-
Möglichkeiten schaffen
Kreative
Entwicklung der Kinder fördern
Vielfältige
Materialien und Möglichkeiten zum Experimentieren bieten
Kinderkonferenz
- Kinder dürfen mitentscheiden